Führungskräfteentwicklung: Spieglein, Spieglein an der Wand, wer ist die beste Führungskraft im ganzen Land?

„Ihr Führungskraft, Ihr seid auf dem besten Weg dazu, wenn Ihr nachfolgende Punkte beachtet:

  • Überprüft regelmäßig Euer Wertegerüst
  • Seid euch eurer Rolle und den Anforderungen an Eure Rolle bewusst und
  • Seid in der Lage Eure Mitarbeiter zu Höchstleistungen zu inspirieren und motivieren“

So oder so ähnlich könnte die Antwort des Spiegels lauten.

Führungskräfteentwicklung: Das Wertegerüst
Gute Führungskräfte kennen ihre Werte, und wissen, um deren Einfluss auf ihre Entscheidungen.
Sie sind sich bewusst, dass privat gelebte Werte Entscheidungsfindungen im Beruf beeinflussen.
Sie kennen ihre intrinsischen Motivationstreiber – Sie kennen ihre inneren Beweggründe, sie wissen was sie antreibt und an welchen Werte sie ihr Tun und Handeln ausrichten.
Ein starkes Wertegerüst hilft im Berufsalltag auch in schwierigen Situationen und Druck von außen. Dabei ist es wichtig das eigene Wertegerüst nicht als einschränkenden, sondern es als unterstützende Leitplanken für sich und den Umgang mit Mitarbeitern, zu betrachten.
Führungskräfte sind so in der Lage einen wesentlichen Beitrag zu einer werteorientierten Unternehmenskultur zu leisten. Werte in einem Unternehmen, in einer Organisation müssen vor-gelebt werden!
Umso wichtiger ist es, dass Führungskräfte ihr Wertegerüst regelmäßig überprüfen.

Führungskräfteentwicklung und das Wertegerüst in der Praxis:
Die meisten Führungskräfte, die uns in unserem Berufsalltag begegnen, orientieren sich unbewusst an ihren Wertevorstellungen, wissen und erkennen aber oft nicht um den Einfluss auf tagtägliche Entscheidungen. Ebenso wenig, wie sie den Zusammenhang zwischen den eigenen Werten und deren Auswirkungen (positiv wie negativ) auf ihre Fähigkeiten und Neigungen erkennen.

Warum? Weil es bis dato nur wenige wissenschaftliche Verfahren gibt, die den Zusammenhang zwischen Werten, Fähigkeiten und Neigungen abbilden können und auch der Frage nach der aktuellen Situation, sprich Aufmerksamkeiten auf einzelne Fähigkeiten auf den Grund geht.
Genau diese Antworten sind aber elementar wichtig, wenn es darum geht Führungskräfte gezielt weiter zu entwickeln, egal ob Nachwuchsführungskräfte oder aus dem Top Management. Besonders im oberen Management liefern Ergebnisse aus einem solchen Verfahren eine akzeptierte Basis für eine Selbstreflexion und Ansatzpunkte für eine Weiterentwicklung. Trainings, Seminare und Coachings, die den Inhalt an den o.g. Ergebnissen orientieren, versprechen größte Akzeptanz und damit auch größtmöglichen und vor allem nachhaltigen Erfolg.

Nur Führungskräfte, die sich ihrer Werte und den daraus resultierenden Stärken und Schwächen bewusst sind, sind in der Lage beste Führungskräfte zu werden.

Führungskräfteentwicklung: Die eigene Rolle und die Erwartungen an meine Rolle.
Wie das Rollenverständnis der Führungskraft die Leistungen der Mitarbeiter verbessert:
https://www.finderlohn.de/erwartungen-mitarbeiter-an-fuehrungskraft/

Führungskräfteentwicklung: Mitarbeiter motivieren und inspirieren
Mit motivierender Führung zu mehr Erfolg:
https://www.finderlohn.de/kompetenzen-fuehrungskraefte-mit-motivierender-fuehrung-zu-mehr-erfolg-2/

Führungskräfteentwicklung Fazit:
Nicht (nur) das Wissen aus Trainings und Seminaren für Führungskräfte und Manager machen eine gute Führungskraft aus, viel mehr steht die Persönlichkeit und die Werte der Führungskraft im Fokus für eine erfolgreiche Führung.
Das eigene Wertegerüst, unser Charakter ist die zentrale Basis für unser Tun und Handeln.
Daher ist es wichtig sich seiner eigenen Werte bewusst zu werden und diese regelmäßig zu überprüfen. Dadurch lassen sich Auswirkungen unserer Werte auf den aktuellen Einsatz unserer Fähigkeiten und auf unsere Charaktereigenschaften erkennen. Somit ergeben sich konkrete Möglichkeiten ganz gezielt Maßnahmen zur Weiterentwicklung von Führungskräften aufzusetzen.

Der Abgleich der Werte ist ein zentrales Element der Finderlohn Erfolgsbrücke (Werteabgleich, Wertschöpfung und Ressourcenschutz), weshalb unsere Maßnahmen zur Führungskräfteentwicklung tatsächlich und vor allem langfristig wirken.
Wenn Sie herausfinden möchten, wie auch Sie Ihre kommenden Maßnahmen zur Führungskräfteentwicklung auf Praxisnähe und Nachhaltigkeit auslegen können, dann schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an: : oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Informationen zum wertebasierten, wissenschaftlich validierten Testverfahren Profilingvalues:
ProfilingValues ist ein einzigartiges, wertebasierendes Testverfahren, das einen umfassenden Blick auf Neigungen, Fähigkeiten, Kompetenzen, Interessen und Potenziale von Bewerbern, Mitarbeitern und Führungskräften gibt, und nicht nur deren Verhaltensweisen aufzeigt.  Das Ergebnis des 20-minütigen online-Tests ist ein umfassender Bericht, der die Persönlichkeitseigenschaften und die gegenwärtige Nutzung der individuellen Potenziale aufzeigt (das Können und das Wollen).
ProfilingValues ist ein hervorragendes Verfahren für den effektiven Start in ein Entwicklungsprogramm, sowie die individuelle Betreuung und die Verifizierung am Ende eines Programms.
Weiterhin ist ProfilingValues auch hervorragend geeignet zu Beginn eines Coachings. Potenziale und Spannungsfelder lassen sich aus der Analyse des Berichtes ableiten und geeignete Maßnahmen entwickeln.

Die 4 wesentlichen Alleinstellungsmerkmale von ProfilingValues:

  1.  Misst Werte und Einstellungen
  2. Ist nicht manipulierbar
  3. Der Test dauert nur ca. 20 Minuten
  4. Das Ergebnis liefert Aussagen über die individuellen Fähigkeiten („das Können“)  und die Aufmerksamkeit auf die individuellen Fähigkeiten („das Wollen“)
[et_pb_popup_builder _builder_version=”3.19.18″ popup_source=”content_editor” divi_layout=”855″ trigger_condition=”class_id” trigger_button_text=”Weitere Informationen” trigger_button_align=”left” modal_style=”theme-style” modal_width=”50″ modal_height=”50″ tablet_sizes=”off” mobile_sizes=”on” mobile_modal_width=”96″ mobile_modal_height=”100″ trigger_class_id=”#openform” trigger_page_load_qs_key=”openform”]

Ich möchte gerne mehr darüber erfahren, wie wir unsere nachfolgenden Personalentwicklungsmaßnahmen stärker auf Praxisnähe und Nachhaltigkeit auslegen können:


Freiwillige Angaben


Ihr Nachricht

Bitte beschreiben Sie kurz Ihre Anforderungen


Ja, ich habe die Datenschutzerklärung (https://www.finderlohn.de/datenschutz) zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und gespeichert werden. Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt. Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.

*Pflichtfeld

[/et_pb_popup_builder]